1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Fit ins neue Schuljahr

Knigge macht uns fit fürs Leben – darf es heute noch »Bitte und Danke« geben?

Viele Kinder tollen auf dem Abenteuerspielplatz. Icon vorheriges Bild Icon nächstes Bild Icon Bild vergrößern


(© Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Förderzentrum Chemnitz)

Viele Kinder tollen auf dem Abenteuerspielplatz. Beim Wasserspielplatz spritzt ein Junge seine Mitschüler nass. Zwei Jungs füllen Becher mit Fassbrause. Die Kinder sitzen um einen Tisch und essen Obst.

Die 1. Woche nach den Ferien ist immer schwer, dachten wir. Doch es hat Riesenspaß gemacht, denn wir hatten ein abwechslungsreiches Programm in dieser Woche. Es ging auch gleich mit Pauken und Trompeten los – wir begrüßten die Schulanfänger und die anderen Neulinge mit unserer Trommeleinlage auf Regentonnen. Das ist einfach cool und wir hoffen, dass die Trommelei weitergeht. Der neue Stundenplan ist ganz schön lang und hört sich anstrengend an.

Natürlich haben wir unsere Hausaufgabenhefte vorgetragen, Arbeitsmittel beschriftet und verschiedene andere notwendige Vorbereitungen für das Schuljahr getroffen, doch das Motto der Woche hat uns sehr gefallen. Nachdem wir uns mit der Person des Freiherrn Knigge beschäftigt hatten, gab es viel Spaß bei kleinen Rollenspielen. Es war sehr lustig, zu erfahren und zu sehen, wie viele »Fettnäpfchen« der Alltag für uns doch so bereithält und vor allem, dass es auch den Lehrern nicht immer leicht fällt, ein Vorbild zu sein.

Ein Highlight ist unser Ausflug nach Stollberg zum Abenteuerspielplatz gewesen. Die Baumhäuser und die Kletterburgen ließen keine Langeweile aufkommen und die Matschecke wurde stark in Anspruch genommen – was für ein Glück (für unsere Jungs)!

Es war sehr interessant, eine Grillfeier vorzubereiten. Kaum zu glauben, woran man dabei denken muss. Wir mussten ganz schön ackern: Sitzplätze bauen, Gartenbänke und -tische herantragen und aufstellen, Brause vom Fass zapfen, den Grill aufbauen, anzünden und aufpassen, Getränke servieren, aufräumen und 3 Bratwürste essen und…

Alle Klassen zeigten am Freitag, was sie über die Pflichten eines guten Gastgebers gelernt hatten. Das hat auch unseren »Neuen« sehr gefallen. Wir wünschen euch einen guten Start ins neue Schuljahr!


Eure Klasse 4 D

Marginalspalte

© Landesschule für Blinde und Sehbehinderte Förderzentrum Chemnitz